Leserfrage · Semantik

Mekka metaphorisch

Uns hat vor Kurzem wieder eine Leserfrage erreicht: „Seit wann und wieso gibt es Begriffe wie Mode-Mekka, Touristen-Mekka, Fast-Food-Mekka? Der Islam wird doch nicht erst seit gestern kritisch beäugt, da wundert es mich, wie es zu dieser positiven Konnotation gekommen ist.“ Um diese Fragen zu beantworten, schauen wir uns deshalb heute große digitale Textsammlungen (sog.… Weiterlesen Mekka metaphorisch

oder · Wörter machen Sachen

Gespinnt oder gesponnen? Gewebt oder gewoben? – Wann sind Verben schwach oder stark?

Gestern hat der Computer die ganze Zeit rumgesponnen oder doch rumgespinnt? Der Teppich ist aufwendig gewoben oder gewebt? Und hat der Federweißer schon etwas gegoren oder gegärt? Vergangenheitsformen bilden ist gar nicht so leicht und häufig taucht dabei die Frage auf, wie man das Partizip einiger Verben denn nun richtig bildet. Wir werfen heute mal… Weiterlesen Gespinnt oder gesponnen? Gewebt oder gewoben? – Wann sind Verben schwach oder stark?

Wörter machen Sachen

Cranbeerla – ein guter Name für Cranberrykekse?

Jetzt, wo der Herbst über uns hereingebrochen ist, wird es langsam Zeit, über Weihnachtskekse nachzudenken. Letztes Jahr haben wir euch erklärt, woher die Namen für viele bekannte Weihnachtskekssorten stammen. Dabei haben wir vor allem gelernt, dass viele der Namen schon ziemlich alt sind und dass man sie nicht mehr wirklich bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgen… Weiterlesen Cranbeerla – ein guter Name für Cranberrykekse?

Wörter machen Sachen

Warum der Apostroph eine Lesehilfe ist

Uwe’s Imbiss, Handy’s, Donut’s – dem Apostroph begegnen wir in vielen Wörtern im öffentlichen Raum. Dabei trennt er vorzugsweise den letzten Buchstaben vom Rest des Wortes ab. Der Apostroph ist in solchen Fällen aber auch verpöhnt: Er wird als Deppenapostroph bezeichnet, wohl in der Annahme, dass Menschen, die den Apostroph hier nutzen, nicht besonders gebildet sind.… Weiterlesen Warum der Apostroph eine Lesehilfe ist

Leserfrage · Wörter machen Sachen

Wie kommt „un“ ins Unwetter?

Wir haben mal wieder eine Leserfrage bekommen. Und zwar geht es darum, woher das Wort Unwetter kommt. Um diese Frage zu klären, beschäftigen wir uns heute mit den unterschiedlichen Bedeutungen, die un- haben kann. Zunächst aber wollen wir natürlich die Leserfrage beantworten: Laut dem Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache handelt es sich bei einem Unwetter… Weiterlesen Wie kommt „un“ ins Unwetter?

Linguistische Teilgebiete

Verbrechen lösen mit Sprachwissenschaft – Forensische Linguistik

Durch die aktuelle Berichterstattung über die amerikanische Politik ist Linguistik mal wieder in den Medien und diesmal geht es ausnahmsweise nicht darum, wie ach so schlimm es um das Englische steht und dass diese oder jene Gruppe es zerstört. Nein, diesmal steht eine ganz bestimmt Teildisziplin im Rampenlicht: die forensische Linguistik. Letzte Woche wurde in… Weiterlesen Verbrechen lösen mit Sprachwissenschaft – Forensische Linguistik