Phonologie

Nebensilbenabschwächung: Das Geheimnis der schrumpfenden Wörter

Dass ich ein großer Fan von Sprachwandelprozessen bin, ist kein Geheimnis. Heute will ich euch aber einen meiner absoluten Lieblingssprachwandel vorstellen: die Nebensilbenabschwächung. Es handelt sich dabei um einen Lautwandelprozess, der schon seit ungefähr 1000 Jahren im Gange ist und dafür sorgt, dass deutsche Wörter immer kürzer werden, weil unbetonte Silben abgebaut werden. Der Prozess… Weiterlesen Nebensilbenabschwächung: Das Geheimnis der schrumpfenden Wörter

Wortgeschichte

Narzisse, Tulpe und Ranunkel – Woher die Namen für Frühlingsblumen kommen

Der Frühling ist da! Um uns herum erwacht die Natur wieder aus ihrem Winterschlaf. Grund genug für uns, auch mal einen etymologischen Blick auf die Blumen zu werfen, die aller Orten aus dem Boden sprießen. Wir schauen uns heute an, woher die Bezeichnungen für Frühlingsblumen wie Tulpe, Narzisse und Ranunkel kommen.

Gastbeitrag · Graphematik

Kyjiw, Kyiv oder Kiew? Die Schreibung ukrainischer Städtenamen

Aus schrecklichem Anlass – dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine – haben wir alle in den letzten Wochen viel über Namen und Lagen von Städten in der Ukraine gelesen. Und vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass die Schreibung in den unterschiedlichen Medien voneinander abweicht – und dass einige Städte anders geschrieben werden als noch ein… Weiterlesen Kyjiw, Kyiv oder Kiew? Die Schreibung ukrainischer Städtenamen

Allgemein · oder · Wörter machen Sachen

Ein Test – viele Teste? Wie Pluralformen Fuß fassen

Neulich war ich mal wieder bei einem Testzentrum und bin dabei über einen wunderschönen Plural gestolpert: PCR–Teste. Ich habe euch den Beleg natürlich mitgebracht: Ein PCR-Test – viele PCR-Teste? Der Duden akzeptiert das und nennt Teste als Nebenform zu Tests. Allerdings ist der Plural auf –e bei Test weitaus seltener als der Plural auf –s:… Weiterlesen Ein Test – viele Teste? Wie Pluralformen Fuß fassen

Graphematik

Aufgrund des Sprachgefühls, kommt hier ein Komma hin: Das Vorfeldkomma

Die Kommasetzung im Deutschen hat den Ruf, kompliziert und voller Ausnahmen zu sein. Viele sagen deshalb von sich, dass sie Kommas „nach Gefühl“ setzen. Wir schauen uns heute an, was passiert, wenn viele Menschen das gleiche Gefühl bei der Kommasetzung haben und dadurch ein neuer Typ der Kommasetzung entsteht: das Vorfeldkomma. Was das ist und… Weiterlesen Aufgrund des Sprachgefühls, kommt hier ein Komma hin: Das Vorfeldkomma

Leserfrage · Phonetik · Phonologie · Sprachen lernen

Warum sind deutsche Wörter schwer auszusprechen?

Die heutige Zwiebel basiert auf einer Leserfrage: Wir haben in einer der letzten Zwiebeln über den deutschen Akzent im Englischen geschrieben. Ein Leser fragte daraufhin, ob wir das nicht auch mal umdrehen und uns anschauen könnten, warum einige deutschen Wörter für Menschen schwer auszusprechen sind, die eine andere Muttersprache als Deutsch haben: Besonders berühmt-berüchtigt bei… Weiterlesen Warum sind deutsche Wörter schwer auszusprechen?