Allgemein

Epenthese? Na ebendt!

Dass sich Wörter im Laufe der Zeit verändern, ist keine Überraschung: Sie können über die Jahre und Jahrhunderte hinweg ihre Bedeutung oder ihr Aussehen ändern. Wir beschäftigen uns heute damit, wie aus dem Nichts neue Laute an ein bereits existierendes Wort angehängt werden, auch wenn sie eigentlich gar nichts in dem Wort zu suchen haben.… Weiterlesen Epenthese? Na ebendt!

oder · Wörter machen Sachen

Spann oder sponn? Schwamm oder schwomm? Wie kommt das o in die Vergangenheitsformen starker Verben?

Spann oder sponn Dornröschen Wolle, als sie sich an der Spindel stach? Schwamm oder schwomm ich gestern im See? Und wieso kann man für die Vergangenheitsform von schwimmen und spinnen überhaupt zwei verschiedene Vokale nutzen? Nachdem wir uns schon das Perfekt starker Verben näher angeschaut haben, ist heute ihr Präteritum dran.

Wortgeschichte

Him, Heidel und Brom – komische Namen für leckere Beeren

Die deutsche Sprache ist dafür bekannt, dass man kurze Wörter zu immer längeren und komplexeren zusammensetzen kann. Aus Dampf und Schiff wird Dampfschiff, aus Donau und Dampfschiff wird Donaudampfschiff und wenn man dieses Spiel auf die Spitze treibt, hat man irgendwann eine Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmütze. In diesem langen Wort kann man die einzelnen Bedeutungsbestandteile (Donau, Dampf, Schiff… Weiterlesen Him, Heidel und Brom – komische Namen für leckere Beeren

Semantik · Wörter machen Sachen · Wortgeschichte

200 Jahre „Stille Nacht“: Was ist eigentlich ein „holder Knabe“?

Stille Nacht hat Geburtstag! Das weltbekannte Weihnachtslied wird diesen Heiligabend 200 Jahre alt – und die merkt man dem Liedtext auch ein wenig an: Wer sagt schon noch holder Knabe im lockigen Haar? Und was bedeutet überhaupt hold? Wir nehmen das Jubiläum zum Anlass, uns die Sprache in Stille Nacht einmal genauer anzusehen.

Leserfrage · Semantik

Mekka metaphorisch

Uns hat vor Kurzem wieder eine Leserfrage erreicht: „Seit wann und wieso gibt es Begriffe wie Mode-Mekka, Touristen-Mekka, Fast-Food-Mekka? Der Islam wird doch nicht erst seit gestern kritisch beäugt, da wundert es mich, wie es zu dieser positiven Konnotation gekommen ist.“ Um diese Fragen zu beantworten, schauen wir uns deshalb heute große digitale Textsammlungen (sog.… Weiterlesen Mekka metaphorisch

oder · Wörter machen Sachen

Gespinnt oder gesponnen? Gewebt oder gewoben? – Wann sind Verben schwach oder stark?

Gestern hat der Computer die ganze Zeit rumgesponnen oder doch rumgespinnt? Der Teppich ist aufwendig gewoben oder gewebt? Und hat der Federweißer schon etwas gegoren oder gegärt? Vergangenheitsformen bilden ist gar nicht so leicht und häufig taucht dabei die Frage auf, wie man das Partizip einiger Verben denn nun richtig bildet. Wir werfen heute mal… Weiterlesen Gespinnt oder gesponnen? Gewebt oder gewoben? – Wann sind Verben schwach oder stark?

Wörter machen Sachen

Cranbeerla – ein guter Name für Cranberrykekse?

Jetzt, wo der Herbst über uns hereingebrochen ist, wird es langsam Zeit, über Weihnachtskekse nachzudenken. Letztes Jahr haben wir euch erklärt, woher die Namen für viele bekannte Weihnachtskekssorten stammen. Dabei haben wir vor allem gelernt, dass viele der Namen schon ziemlich alt sind und dass man sie nicht mehr wirklich bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgen… Weiterlesen Cranbeerla – ein guter Name für Cranberrykekse?