Althochdeutsch

Handschriftenfund in Admont (Admonter Fragmente) (aktualisiert!)

Juchu, Althochdeutsch in den Medien! Am Freitag wurde bekannt, dass 2012 in dem österreichischen Benediktinerstift Admont Fragmente einer Handschrift gefunden wurden, die zu den ältesten deutschen Texten gehört, die bisher bekannt sind. Sie wird auf die Zeit um 800 datiert und ist ein Teil eines lateinisch-althochdeutschen Wörterbuchs. Der Handschriftenexperte Martin Haltricht hatte laut Spiegel Online… Weiterlesen Handschriftenfund in Admont (Admonter Fragmente) (aktualisiert!)

Althochdeutsch · Onlineressourcen

Althochdeutsches Wörterbuch online

Für alle, die sich für das Althochdeutsche interessieren, mit mir auf die Suche nach Meerdieben gehen wollen oder sich einfach generell an Wörtern mit viel zu vielen unterschiedlichen Vokalen erfreuen, kommt eine gute Nachricht: Das althochdeutsche Wörterbuch nach Elias Steinmeyer wird seit dem 31. März online von Woerterbuchnetz.de gehostet und ist kostenlos verfügbar unter http://awb.saw-leipzig.de… Weiterlesen Althochdeutsches Wörterbuch online