oder

Ich brauche ein Visa… oder vielleicht doch ein Visum?

Ein Visa, ein Antiobiotika? Wieso werden bei diesen Wörtern so gerne Singularformen auf –a statt auf –um gebildet? Es ist mal wieder Zeit für eine Zwiebel, die sich Fremdwörter und ihre Flexion näher anschaut! Wir haben schon häufiger festgestellt, dass sich Fremdwörter in der Flexion speziell verhalten: Es gibt Pizzas und Pizzen, Statusse und Stati.… Weiterlesen Ich brauche ein Visa… oder vielleicht doch ein Visum?

Wörter machen Sachen

Warum heißt es „Wie uns die Alten sungen“ und nicht „Wie uns die Alten sangen“?

Bald ist Weihnachten und daher ist es Zeit für eine Weihnachtszwiebel! Heute schauen wir uns mal wieder merkwürdige Wörter in Weihnachtsliedern an. Den holden Knaben und die Krippen haben wir schon unter die Lupe genommen, diesmal ist die Verbform sungen aus „Es ist ein Ros entsprungen“ dran.

oder · Wörter machen Sachen

Empf(i)ehlt uns gerne weiter! Wie kommt das i in „empfehlt“?

Dass das mit dem Imperativ gar nicht so leicht ist, haben wir in diesem Blogpost zu gib oder geb schon einmal festgestellt. Aber nun macht auch noch der Imperativ im Plural Probleme! Was hat es mit empf(i)ehlt uns gerne weiter auf sich? Wie kommt das i da hinein? Das schauen wir uns heute näher an.

Wörter machen Sachen

Geglommen und geglimmt – der Krake und die Krake – Auto gefahren haben und Auto gefahren sein. Wie entstehen eigentlich sprachliche Varianten?

Das Deutsche kennt viel Variation: Etwas kann geglommen und geglimmt haben, wir können einen Kraken oder eine Krake sehen, wir können das Auto gefahren haben oder gefahren sein. Aber wie entstehen eigentlich Varianten? Genau mit der Frage habe ich mich in meiner Dissertation auseinander gesetzt und drei Faktoren ausfindig gemacht, die die Entstehung von Varianten beeinflussen. Und… Weiterlesen Geglommen und geglimmt – der Krake und die Krake – Auto gefahren haben und Auto gefahren sein. Wie entstehen eigentlich sprachliche Varianten?

oder · Wörter machen Sachen

Chemie, Schemie oder Kemie – Wieso gibt es so viele Aussprachemöglichkeiten für ein Wort?

Chemie, Chirurg, Cheops-Pyramide – diese Wörter bieten alle Streitpotential: Heißt es Chemie mit [ç], Schemie mit [ʃ] oder doch Kemie mit [k]? Wir schauen uns heute an, in welchen Regionen Deutschlands man was sagt und vor allem, warum sich einige Wörter, die mit <Ch> beginnen, den Luxus leisten, auf so viele Arten ausgesprochen zu werden.

oder · Wörter machen Sachen

Gib oder geb? Wirf oder werf? Wieso gibt es mehrere Imperativformen?

Geb das Buch her! Werf den Ball! Bewerb dich jetzt! Wenn solche Imperativformen gebildet werden, ist die Korrektur oft nicht weit: Es heißt schließlich laut Duden Gib das Buch her! Wirf den Ball! Bewirb dich jetzt! Tja, nur weil der Duden das sagt, müssen Sprecher_innen sich nicht dran halten. Die viel wichtigere Frage ist aber:… Weiterlesen Gib oder geb? Wirf oder werf? Wieso gibt es mehrere Imperativformen?

oder

Das Eis beginnt zu schmelzen…oder zu schmilzen?

Der Frühling ist da und damit auch die Eissaison! Hohe Temperaturen und Eis ergeben zusammen die Gelegenheit, einem linguistischen Zweifelsfall zu begegnen: Denn wer das Eis nicht schnell genug isst, dem kann es schnell wegschmelzen… oder vielleicht eher wegschmilzen? Wir werfen heute einen näheren Blick auf schmelzen und erklären, warum wir manchmal stattdessen schmilzen sagen.

Allgemein · Sprachen lernen

Wie erkennen Kinder Wörter?

Wann beginnt ein Kind Sprache zu lernen? „Ab dem ersten Wort“ wäre eine naheliegende Antwort, denn vorher kommuniziert das Kind zwar durch Körpersprache und Lachen oder Weinen, aber eben nicht durch Wörter. Tatsächlich passiert aber schon ganz viel  hinter den Kulissen, bevor ein Kind das erste Wort sagt. Um das erste Wort zu sprechen, muss… Weiterlesen Wie erkennen Kinder Wörter?

oder · Wörter machen Sachen

Spann oder sponn? Schwamm oder schwomm? Wie kommt das o in die Vergangenheitsformen starker Verben?

Spann oder sponn Dornröschen Wolle, als sie sich an der Spindel stach? Schwamm oder schwomm ich gestern im See? Und wieso kann man für die Vergangenheitsform von schwimmen und spinnen überhaupt zwei verschiedene Vokale nutzen? Nachdem wir uns schon das Perfekt starker Verben näher angeschaut haben, ist heute ihr Präteritum dran.